Zu meiner Person

Rüdiger Lülf, Psychologischer Psychotherapeut
Rüdiger Lülf, Psychologischer Psychotherapeut

Ich bin ausgebildeter Gesprächstherapeut nach den Richtlinien der GWG-Gesellschaft für Personzentrierte Therapie und Beratung e.V. und verfüge über 20-jährige Berufserfahrung.

Seit 1999 bin ich als Psychologischer Psychotherapeut approbiert und Mitglied in der Psychotherapeutenkammer NRW.


Meine therapeutischen Haltungen und Ziele

Ich biete Ihnen im Rahmen einer Psychotherapie einen Wachstumsraum, in dem ich Ihnen mit Respekt, Wertschätzung, und Einfühlungsvermögen begegne.

 

Mit meiner Arbeit begleite ich Sie und unterstütze Sie dabei, mit sich selbst und Ihren Gefühlen besser zurecht zu kommen, Zufriedenheit in Ihren Beziehungen zu entwickeln und eine für Sie befriedigende Lebensperspektive zu erarbeiten.

 

Die Therapie hilft Ihnen, für Sie wichtige Themen zu bearbeiten und Energie frei zu setzen, die Sie konstruktiv für ihre Lebensgestaltung nutzen können.

 

Die konkreten Schwerpunkte der Behandlung richten sich nach Ihren individuellen Erfordernissen und werden im gemeinsamer Absprache vorab, aber auch im Verlauf der Behandlung festgelegt.


Methoden

Ich arbeite mit Methoden der Gesprächspsychotherapie, der Kognitiven Therapie, mit Elementen der Verhaltenstherapie und lösungsorientierter Therapie, sowie EFT (Emotional Freedom Techniques).

 

In der gemeinsamen Arbeit bin ich orientiert an biographischen Aspekten, die für aktuell bestehende Schwierigkeiten einen Verständnis stiftenden Rahmen liefern können.

 

Darüber hinaus ist aber in erster Linie Ihr Sein und Erleben im Hier und Jetzt Gegenstand der Aufmerksamkeit.

Unter der Berücksichtigung eines achtsamen Umgangs mit sich werden Ressourcen greifbar und Lösungen eröffnet.


Therapeutische Rahmenbedingungen

Zunächst treffen wir uns zu einem Erstgespräch, bei dem Sie Ihre Problemlage schildern können und Sie die Gelegenheit haben, sich einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeit zu machen.

Sollten Sie zu einer Zusammenarbeit entschlossen sein, schließen wir einen Behandlungsvertrag ab und Sie können mit der Therapie beginnen, sobald Kapazitäten frei sind. Da ich zunächst privat abrechne, unabhängig von einer Zusage durch eventuelle Kostenträger, ist der Zugang unbürokratisch und das Warten auf eine Kostenzusage kann entfallen.

 

Nach Absprache umfasst mein Angebot:

 

Einzelgespräche: 50 min

Paargespräche: 50 min

Angehörigengespräche: 50 min

 

In Einzelfällen und nach Indikation können Sitzungen auch als Doppelsitzungen stattfinden.

 

Die Häufigkeit der Gespräche kann ebenfalls nach Absprache und Indikation variieren: In der Regel finden die Gespräche wöchentlich oder 14-tägig, in Einzelfällen auch in monatlichem Rhythmus statt.

 

Die Gesamtzahl der für Sie notwendigen Sitzungen bestimmt sich ebenfalls nach Indikation und Absprache.